21. Februar 2008

4,4 km...

...waren es zwar gestern. Aber ich musste meinen 25-minütigen Lauf mit einer 1- bis 2-minütigen Gehpause unterbrechen. Entweder bin ich es gestern zu schnell angegangen, denn ich habe trotz Gehens insgesamt mit Aufwärmen und CoolDown 4,4 km geschafft statt der geplanten 3,9 km. Oder mein Back-Tag vom Dienstag hat seinen Tribut gefordert.
Mein Freund Ulf hatte gestern Geburtstag, so dass ich ihm natürlich seinen obligatorischen Geburtstagskuchen gebacken habe. Außerdem wollte er gerne in seiner Firma für seine Kollegen Kuchen ausgeben – nur wann backen, wenn er erst um 19.30/ 20.00 Uhr nach Hause kommt? Also war ich natürlich mal wieder zu gut für diese Welt und habe drei weitere Kuchen gebacken damit der Gute was zum Ausgeben für seine Kollegen hat. Abends taten mir dann dermaßen die Beine weh, dass es fast klar war, dass mein Lauf am nächsten Tag davon beeinflusst werden sollte. Außerdem habe ich ja normalerweise immer zwei Resting-days, diesmal war es also nur einer, der nicht wirklich einer war…
Also war ich im Großen und Ganzen gar nicht so enttäuscht, dass ich ein bißchen gehen musste. Hab ja noch zwei weitere Tage an denen ich die 25 Minuten durchlaufen kann…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails