17. März 2008

Geschafft!

Es ist unglaublich! Mit meinem Lauf heute morgen früh um 7 Uhr habe ich mein C25K-Programm abgeschlossen. Leider schaffe ich noch nicht wie vorgesehen die 5 km in 30 Minuten. Aber wenn mir vor drei Monaten jemand erzählt hätte, dass ich 30 Minuten durchlaufen kann, hätte ich das nie geglaubt. Ich bin zwar noch ziemlich langsam unterwegs, aber daran lässt sich ja als nächstes Ziel arbeiten!
Leider hab' ich mir aber irgendwie mein rechtes Bein gezerrt... Irgendwie tut es momentan auf jeden Fall bei fast jeder Bewegung weh, auch schon in der Leiste. Aber vielleicht hab' ich mich auch einfach ein bißchen überanstrengt und die nächsten zwei Tage werd' ich mich ja auch ausruhen im Gerry Weber Sportpark Hotel in Halle/ Westfalen, wo ich ein Kommunikations-Seminar mache. Hoffe, mein Bein ist bis Donnerstag wieder fit!!!

Kommentare:

  1. Hallo Jassi,

    ich bin über Anja Ridlbergs Blog auf Deine Seite gekommen. Dein Weg erscheint mir spannend und kommt mir sehr bekannt vor. Nicht anders ging es mir im Juni 2006, als ich selbst mit dem Laufen anfing.

    Falls Dir das hilft, kannst Du meine ersten Laufberichte nachlesen - wirklich nicht viel anders als bei Dir: http://herzenssachen.blogspot.com/2006/06/das-ist-erst-der-anfang.html
    Motivierend könnte die Tatsache wirken, daß ich es mittlerweile schon zum Marathonläufer geschafft habe und zur Zeit sogar an der Verbesserung meiner Zeiten arbeite.

    Viel Glück und viel Erfolg!

    José

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jassi,
    denn auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch. Tolle Leistung.
    Und jetzt geht's an Kilometer sammeln ;-).

    Das mit deinem Bein ist ja doof.
    Aber das gibt sich bestimmt wieder.
    Gute Besserung.

    Grüße, salli

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails