18. Juli 2008

Berlin-Bremen-Kiel

Naja, war ja klar, dass irgendwas wieder dazwischen kommt, oder? Natürlich bin ich am Dienstag nicht gelaufen und war auch nicht im Fitness-Studio, weil ich (gefühlte) Millionen von Terminen für die kommenden Wochen zu koordinieren und Dinge zu erledigen hatte, um am Mittwoch einigermaßen früh Richtung Bremen losmachen zu können. Auch daraus wurde nicht so wirklich was, da sich auf der A2 wieder mal diverse Autofahrer zum Klönschnack verabredet hatten (sprich: ich stand 1 Stunde ohne ersichtlichen Grund im Stau) und bei Magdeburg Bäche vom Himmel fielen, die mich zu einem Tempo von 80 km/h zwangen... So war ich erst am Nachmittag in Bremen, konnte aber dann wenigstens den Abend mit meiner Freundin in Bremen genießen. Wir waren lecker Pizza essen, haben einen schönen Wein getrunken und unsere gemeinsame Heimatstadt ein wenig genossen. Bremen kann so schön sein:

Zum Glück läuft Ilka auch schon seit Jahren, so konnten wir uns gegenseitig dazu motivieren am nächsten Morgen laufen zu gehen bevor wir uns erneut mit noch anderen Bremer Freundinnen zum Frühstücken verabredet hatten. Zusammen zu laufen macht leider keinen Sinn, da Ilka sich auf einem ganz anderen Fitness-Level befindet - erst vor einer Woche hat sie an einem 48 km-Trail-Lauf in den französischen Alpen teilgenommen... Das schaffe ich vielleicht im nächsten Leben...
Aber so bin ich am Donnerstag morgen bei meinen Eltern zu einem herrlichen Morgenlauf aufgebrochen. Bei 15°C und leicht bedecktem Himmel konnte ich bei für mich perfekten Bedingungen aufbrechen. Zunächst war mir in meinem T-Shirt fast ein bißchen zu frisch, aber ich wusste ja, dass sich das bald legen würde. Ich war die Runde über die Felder bei meinen Eltern bereits einmal zu Ostern gelaufen und konnte erfreut feststellen, dass mir die Runde sehr viel leichter fiel, wenn auch die Wege entweder schlecht asphaltiert, gepflastert oder holprig sind. Ich war wieder schneller als bei meinen letzten Läufen, dafür war die Runde aber auch nur 4,87 km lang - eigentlich sollten es ja mindestens 5 - 5,5 km werden, aber ich habe mich nicht so recht getraut einen kleinen Schlenker einzubauen, weil ich nicht abzuschätzen wusste wie weit es dann gleich gehen würde.
Daten und Fakten zu meinem Lauf:
Distanz: 4,87 km Zeit: 35:49 min Durchschnittstempo: 7:22 min/km Durchschnittsgeschwindigkeit: 8,2 km/h

Aber egal, so hab' ich den Lauf sehr genossen und konnte mir danach beim Frühstück mit alten Freundinnen genussvoll mein Nutella-Brötchen schmecken lassen. Nun, mit diesem Motivationstrick wird das mit dem Abnehmen zwar nix, aber selbst Ilka war aufgefallen, dass meine Beine und mein Po straffer in der Jeans aussehen und sich das Laufen bemerkbar macht - schön zu hören, ich bilde es mir also nicht nur ein ;-)
Die Wohnungssuche in Kiel war heute nicht sehr erfolgreich, so dass wir morgen wieder früh in der Zeitung nach weiteren Objekten suchen wollen - demnach wird dem wohl mein geplanter Morgenlauf in Schleswig-Holstein zum Opfer fallen, aber vielleicht schaffe ich es ja morgen Abend...
Drückt mir die Daumen für eine Wohnung!!!

Und, zur Feier des Tages:

Kommentare:

  1. Na, die Geschwindigkeit wird doch schön höher, was?

    Aber wenn man sich das Video anschaut, wird sehr schmerzlich bewusst,welcher Luxus es doch ist, sich darüber Gedanken machen zu können, ob/wie und wo man läuft, weil die ganz wichtigen Dinge wie Essen/Unterkunft und Kleidung nunmal geregelt sind.

    AntwortenLöschen
  2. Daumen sind gedrückt und ich hoffe ich kann jetzt aufhören weil ihr heute eine schöne Wohnung gefunden habt, ansonsten drück ich natürlich auch gerne weiter.

    Ich will die Fotos sehn, ich will die Foto sehen ... ;o)

    AntwortenLöschen
  3. @Anja: Ja, ich finde auch, dass einem mal wieder klar wird auf welch hohem Niveau wir hier in Deutschland jammern, wenn man sich das Video so anschaut...

    @Pienznaeschen: auf die Fotos musst du leider noch ein bisschen warten - habe hier gerade nur eingeschränkte PC-Möglichkeiten! Vielleicht Dienstag oder Mittwoch... ok?

    AntwortenLöschen
  4. Kein Stress, ich bin diesbezüglich absolut gerne geduldig;)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails