19. Januar 2009

Ode an den Matsch

  • überall getaut
  • Bäche und Pfützen auf den Wegen
  • Schlamm und Matsch wohin man schaut
  • ich setze meine Schritte zielsicher
  • kein Rutschen und Schlittern
  • einsinken in das wunderbare Erdenreich ist angesagt
  • endlich wieder sicher
  • nur die hintere Oberschenkelmuskulatur muckt etwas
  • will stärker gedehnt werden als in den letzten kalten Tagen nach einem Lauf
  • soll sie heute haben
  • 4°C
  • die Handschuhe verschwinden nach 2 km in der Tasche
  • Umweg zum Bankautomaten, um mich mit Barem für meine Reise nach Mülheim heute abend zu versorgen
  • kleiner Schlenker hinten dran
  • 'mein' Spreeweg ist auch wieder belaufbar
  • wunderbare 5,22 km @ 7:32 min/km in 39:20 min kommen dabei heraus
  • Hose und sogar das Shirt bis oben mit Matsch vollgespritzt - wie schön!

Kommentare:

  1. Na also!
    Versprochen ist versprochen.
    Schön wenn es wieder Spaß macht!

    AntwortenLöschen
  2. Siehst du, es geht doch. Klar ist Eisglätte nicht das beste Laufwetter, aber der Winter dauert ja nicht ewig, slebst im sibirischen Osten Deutschlands nicht. Und jetzt fährst du ja eh erstmal in den Westen. Keep up the good work!

    AntwortenLöschen
  3. Und wieder ein Kandidat für den Strongmanlauf! Da gibt es Matsch im Überfluss.Für 2010 sind noch Plätze frei, 2009 ist schon lange ausgebucht.Ich kann es nur empfehlen, macht irre Spaß! Schau mal im Internet nach, da gibt es lustige Filmchen!

    AntwortenLöschen
  4. *grins*
    ging mir mit den handschuhen genauso heute. hab sogar meine mütze ne zeitlang weggepackt weils mir zu warm um die omme rum war;-)

    viel spass auf deiner reise.

    AntwortenLöschen
  5. @Jo: Hatte ich auch erst überlegt, aber meine Eitelkeit hat mir das verboten... ;-)) Aber ich bin eh so'n Mützenmensch, ich liebe es einfach warm am Kopp!!

    @Martin: Nee, ich glaube so sehr scharf bin ich dann doch nicht auf Matsch - im Gegensatz zu Eis bevorzuge ich ihn dann aber doch!

    @Erleberin: Naja, Du hattest ja heute auch Deine Erfahrungen mit dem Eis... Aber danke für die Motivation!

    @Gerd: Jepp, wahrscheinlich hat es auch mit den Erwartungen zu tun. Wenn man nach so einem besch*** Lauf gar nichts erwartet, fühlt es sich halt super an, wenn's dann mal wieder ganz gut geht.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails