12. Januar 2009

Po pur

Eigentlich wollte ich ja heute im Fitness-Studio beim Bauch-Special-Kurs mitmachen. Bauch-Special war aber heute nicht, denn Bauch-Special war kurzerhand Po pur! Nunja, kann auch nicht schaden, dachte ich mir und verfluchte mich 15 Minuten später für die Entscheidung an diesem blöden Kurs teilgenommen zu haben. Denn meine Muskeln brannten nur so vor sich hin und die blöde Instructorin brüllte ihre Anweisungen in einem fürchterlichen berlinerisch, das jeder deutschen Grammatik spottete, durch die Gegend. Da wusste ich wieder, warum ich diese Aerobic-Kurse nicht mag und Yoga bedeutend angenehmer finde. Naja, effektiv war es mit Sicherheit, denn jetzt spüre ich meinen Po pur!!!
Auf dem Laufband spürte ich meine Beine und den Podex ordentlich, aber mein persönliches 10km-Trainingsprogramm sah heute definitv 5km vor und die wollte ich diesmal bei 8 km/h straight durchziehen.
Und das hab' ich auch geschafft: 5km @ 7:30 min/km in 37:26 min. Das war doch mal wieder eine Pace, die ich mir gefallen lasse. Aber es ist für mich einfach so viel anstrengender auf der blöden Mühle. Am Wochenende habe ich definitv wieder einen längeren Lauf draußen eingeplant - so mir Eis und Schnee nicht einen Strich durch die Rechnung machen!

Kommentare:

  1. *lach* Po pur, klasse Beschreibung!!

    Auf dem Band empfinde ich es auch extrem anstrengend, auch ohne enorme Steigung oder Tempo eingestellt zu habe ... freu Dich auf Woend, da läuft es sich dann an der frischen Lft wie von selbst.

    AntwortenLöschen
  2. huhu*g*

    jetzt muss ich schmunzeln. wurde heute auch im bauchbeinepo-kurs übelst hergenommen. bei mir wars aber eher die körperspannung und der bauchmuskel, der fehlte und mich fast zum heulen brachte.

    das laufband war die reinste erholung.

    grüße und einen guten start in die woche!

    AntwortenLöschen
  3. Zur Zeit lese ich überall wieder "Bauch, Beine, Po"??
    Bei mir trainiert sich das ganze drumherum automatisch mit. :-)

    AntwortenLöschen
  4. He, ich mag auch keine Fitness-Studios, weil ich damit auch immer diese etwas prolligen "Instructors" verbinde. Hatte allerdings auch schon richtig gute, die einem di Bewegungen super vormachen und erklären konnten und wo die Quälerei nichts ausgemacht hat. Naja, die Po-Muskeln stört's ja nicht, ob da vorn eine Dumpfbacke steht - die trainieren "sich" trotzdem!

    AntwortenLöschen
  5. @Pienznäschen: Drück' die Daumen, dass es am Woende draußen geht...
    @Jo: Willkommen hier! Ja, nach den ersten drei Übungen fragt man sich dann immer, warum man sich das antut, oder?
    @Gerd: Wie drumherum?
    @Erleberin: Gewirkt hat's definitv - kann mich heute kaum bewegen... ;-(

    AntwortenLöschen
  6. Ach je, das erinnert mich doch an meine guten Vorsaetze, nach dem Marathon wieder regelmaessig solch Kurse zu besuchen.
    Schaden kann's ja nicht!

    AntwortenLöschen
  7. Das Hamsterrad...äh...Laufband kenn ich auch nur zu gut. Stupide, öde, langweilig...max.6km schaff ich da, dann brennen die Sohlen und ich muss erst mal absteigen. Aber besser als nix isses allemal.
    Schönen Abend noch!!!

    AntwortenLöschen
  8. ohioh, das kenn ich. schön, wie du durchgehalten hast!

    Eis und Schnee haben mich auch nach drinnen verbannt - und heute bzw. gestern der Regen :(

    Liebe Grüße MINERVa

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails