15. Juli 2009

Kalifornien

Kalifornien diekt vor der Haustür, ca. 30 Minuten von meiner Haustür entfernt: weißer Strand, endlose Wege am Deich entlang läuft man man über Brasilien bis an den Schönberger Strand! Wer kann das schon von sich behaupten? Von Kalifornien am Strand entlang nach Brasilien zu laufen?
Irgendwie brauchte ich mal wieder einen Ausflug, um mich für meine Lauferei zu motivieren. Und bei dem Wetter bot es sich natürlich an, direkt ans Meer zu fahren, wo ich mich hinterher im kühlen Nass erfrischen würde können.
Leider war ich zu spät dran, hätte eine Stunde früher aufstehen müssen und hatte noch dazu meinen fuel belt vergessen, der mir bei der gnadenlosen Hitze, die morgens um 9 Uhr schon vom Himmel knallte, sicher gute Dienste geleistet hätte.
Aber es ging los - immer der Sonne entgegen, nach kürzester Zeit ein Brennen auf der Stirn, knapp 3 Kilometer zwischen Deich und Strandlinie von Kalifornien über Brasilien bis zur Schönberger Seebrücke. Als ich hier dann stand, fast auf dem Meer, spiegelglatt wie es da vor mir lag, konnte ich mein Glück kaum fassen, zarter Windhauch kühlte mich. Dann aber zurück, den gleichen Weg zurück zum Auto und es wurde immer heißer, die Sonne knallte auf meinen Nacken und Rücken - Streifen meines Sport-BH's und meines Shirts sind jetzt stumme Zeugen!
Schnell am Auto die vorgepackt Tasche geschnappt, zurück zum Strand, hinein in den Bikini und ins kühle Nass! Huuuaahuaaaa - so aufgeheizt fühlen sich die 19°C der Ostsee doch richtig kalt an - baer herrlich! Kühles Nass von innen und von außen! Welt, was willst du mehr?
Anschließend genoss ich den Tag bis zum Mittag an einem fast menschenleeren Strandabschnitt bei Sonne, Sand und Buch - es gibt schlimmeres an einem Mittwoch, oder?

Achja, und gestern abend waren wir das erste Mal seit über einem Jahr wieder auf der Driving Range und noch dazu das erste Mal in Kiel:

Kommentare:

  1. Es klingt phantastisch, auch wenn Kalifornien, Brasilien und Bali nichts Neues für mich sind. Aber du hast dir einen guten Strand dafür ausgesucht. Ich war erst gestern Abend dort - da allerdings zum Konzert der California Cornflakes.

    Auf jeden Fall ist es schön - das zeigen auch deine Eindrücke! Genieß das Wetter öfter so ;)

    AntwortenLöschen
  2. Na Hannes, Du bist ja sozusagen auch ein Insider... Das gilt nicht! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Namen habt ihr da, da würde ich unter Dauer-Fernweh leiden ;) Schwimmen nach dem Laufen hört sich jedenfalls super an, mache ich dann wohl in der nächsten Woche mal im Urlaub ("frau" kann ja nicht jeden Tag 18-Loch Golf spielen)
    Ich war übrigens dieses Jahr auch erst 3x auf dem Golfplatz, irgendwie ergab es sich nicht so richtig und immer ist was anderes wichtiger.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist irgendwie schon gemein, oder? Ich sitze hier im Büro, hadere mit meinem "Schicksal" und Du hast so einen wunderbaren Strand 30 Minuten vor Deiner Haustür liegen ... mhhh, ich gönne es Dir, denn es liest sich einfach nur zufrieden :)
    Manchmal muss frau sich einfach motivieren und belohnen ;)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails