1. Juni 2010

Unfit de Luxe

Meine Lauferei ist in diesem Jahr ja schon die ganze Zeit gewissen Schwankungen unterworfen: Schnee-und Eisschwierigkeiten, Seminar-Aus, Motivationstiefs, Hügelprobleme oder wie gerade letzte Woche Erkältungspausen.

All' das mögen Gründe für meinen derzeitigen Nicht-Fitness-Zustand sein, aber heute schoss mein Lauf-Gefühl echt den Vogel ab... Ich hab' mich gefühlt wie ein Elefant als ich meine Runde lief, musste diverse Gehpausen einlegen und hielt diverse Zwiesprachen mit meiner inneren Prinzessin, die viel lieber in der Sonne sitzen und den tollen Ausblick auf die Förde bei diesem genialen Wetter genießen wollte. Als Erfolg kann ich vielleicht verzeichnen, dass ich nicht abgebrochen habe, sondern trotzdem meine geplante Runde genommen und nicht abgekürzt habe. Aber ich habe mich einfach völlig unfit gefühlt - schrecklich!

Dass sicher mein derzeit permanent vorhandener Heuschnupfen und das damit einhergehende allergische Asthma etwas mit meinem schweren Atem zu tun hat, ist mir wohl bewusst, aber das hat mich in den letzten Jahren doch auch nicht so stark belastet - ich versteh' das nicht!

Motiviert hat mich nur die gute Musik, die ich bei diesem herrlichen Wetter auf den Ohren hatte und die das 'Sommergefühl' noch wunderbar verstärkte: Reggae von 'Gentleman'!

Und wenn diese Ausblicke direkt an meiner Laufstrecke nicht motivierend sind, oder? Da heißt einfach nur: dranbleiben, weitermachen, regelmäßig wieder meine Runden drehen - dann klappt''s auch wieder mit dem Atem!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails