20. Februar 2012

Born to run

Nach fast 4 Wochen, wo sich der Winter doch noch entschieden hatten, uns heimzusuchen, hängt nun fast so etwas wie Frühling in der Luft. Mit dem Regen der letzten Woche ist auch das letzte Restchen Schnee und Eis verschwunden, das uns in den letzten Wochen hier oben im Norden doch noch eine geschlossene Schneedecke beschert hatte. Schnee und Eis sind für mich ja die größten Feinde, denn sofort ist bei mir die Angst da und ich eiere schon beim normalen Gehen vor mich hin.
Aber heute kann ich mit ausladenen Schritten in die Sonne hineinlaufen, die schon warm in mein Gesicht strahlt. Den Weg direkt am Wasser spare ich mir aber auf, denn es weht ganz ordentlich und außerdem sind natürlich Menschen ohne Ende unterwegs, so dass ich mir den Menschenslalom ersparen möchte.
Herrlich, endlich mal wieder los gewesen zu sein - die aggressive Stimmung mit der ich heute komischerweise aufgestanden war, ist wie weggeblasen, weggelaufen und ich fühle mich fast "born to run" - wie Bruce es mir während meines Laufs auch ins Ohr gerockt hat! ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails