7. Januar 2012

Sonne: wie doof! Regen muss es sein!

Donnerstag war Lauftag, klar! Doch "Ulli" und "Andrea" machten hier oben im Norden einen Strich durch die Rechnung. Laufen am Fördeufer bei Windstärke 11: muss nicht sein! Laufen in der umliegenden Nachbarschaft, die von (normalerweise sehr schönen, aber bei Sturm gefährlichen) Bäumen umgeben ist: muss auch nicht sein! Also: Verschiebung!
Freitag: wunderschönes Wetter, strahlender Himmel, die Sonne lacht! Aber ist das ein Grund für Jasmin die Laufschuhe zu schnüren? Mitnichten! Wenn doch gerade der Krimi so spannend ist, das für abends geplante Fischessen doch so lecker ist....
Also dann heute: Regen! Na prima! Aber so sollte der Schweinehund im neuen Jahr ja nun nicht gleich wieder recht bekommen und früher hat mich Regen schließlich auch nicht vom Laufen abgehalten. Also: rein in die Regenjacke und raus geht's! Erstaunlicherweise ist es ziemlich warm, so dass ich die Handschuhe doch noch im Briefkastenschlitz verschwinden lassse, bevor ich auf meine Baby-Runde gehe.
Fordert mich echt irgendwie überhaupt nicht, diese Intervalle. Für nächte Woche muss ich mir da was anderes überlegen. Aber ich hab' es wenigstens wieder geschafft, raus zu gehen, es nicht wieder einreißen zu lassen. Und das sogar trotz Regen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails